FANDOM


Der von Peter David
Transformers-dark-of-the-moon-novel-excerpt-25723782

Cover zum Buch

verfasste Novel ist nur auf Englisch zu erhalten und umfasst 393 Seiten mit zusetzlicher Leseprobe der von Alex Irvine geschriebenen Fortsetzung. Das Buch wurde von titanbooks raus gegeben und Optimus ziert den Cover. Obwohl das Buch auf dem Drehbuch von Ehren Kruger basiert weist er dennoch entscheidene Unterschiede auf.

UnterschiedeBearbeiten

Natürlich werden in Büchern zu Filmen die Geschehnisse näher beschrieben. Dies ist auch bei diesem der Fall. Daher werden hier nur die Unterschiede aufgezählt die den Gegebenheiten im Film nicht entsprechen.

- Während Bumblebee, Mirage, Sideswipe und Que ihre Mission im Iran erfüllen, verhindern Ironhide und ein Nest-Team, in Russland, das platzieren und explodieren einer Autobombe.

- Die Vorstellungsgespräche vor Accurater Systems werden komplett übersprungen.

- Sam, Simmons, Dutch und die Autobots (mit Wheelie u. Brains) mussten Sentinel nach dem Gespräch mit den russischen Astronauten erst einmal suchen. Diesen fanden sie in der Nähe eines Schulhofes beim Menschen beobachten. Nachdem sie bei Mearing persönlich vorbei gefahren sind um sie zu informieren, machten sie sich (ohne Mearing) auf den Weg zur Nest-Basis.

- Bumblebee mit Sam fahren an der Spitze. Hinter ihnen, Simmons und Dutch
Peter David

Peter David

(in ihrem Maybach), gefolgt von den weiteren 'Bots: Zuerst Mirage, dann Sentinel Prime und danach Sideswipe. Als der Konvoi von den drei Dreads, Crankcase, Hatchet und Crowbar verfolgt wurde, griff Crankcase zuerst Simmons an. Hier setzen die Handlungen des Filmes an was Simmons beträgt.

- Die Bots ließen Sentinel nach vorn um ihn vor den beiden verbleibenden Dreads zu beschützen. Bee heftete sich weiter an Sentinel Prime, während Sidswipe und Mirage sich zurück fielen ließen um Hatchet und Crowbar aufzuhalten.

- Es wurden 5 neue Dreads geschickt die vor dem Konvoi an der Basis ankamen. Um diese zu besiegen wurden Ironhide, Ratchet, Skids und Mudflap geschickt. Ironhide erledigt jedoch alle im Alleingang, worauf Skids und Mudflap sehr emphört reagieren und sich dementsprechend respektlos verhalten.

-Nachdem Ironhide tot war warf sich Skids vor Bumblebee um diesen vor Sentinel Primes Schüssen zu schützen. Skids starb. Da aber die Zwillinge eine Art mentale Verbindung hatten, herschte in Mudflaps Kopf nur der nie enden wollende Schrei seines Bruders. Mudflap griff daraufhin Sentinel an und starb ebenfalls.

- Als Optimus Prime die Nachricht über seine verstorbenen Kameraden erhielt, fuhr er gleich nach Washington D.C. wo sich Megatron und die andern aufhielten. Nicht erst zur Nest-Basis. Er dachte Sentinel Prime, sein Lehrmeister, würde einer Art von 'Gehirnwäsche' unterliegen. Optimus wurde eines besseren belehrt.

- Beim Kampf in Chicago wurde nicht nur Que, sondern auch Mirage getötet. Que wurde, anders als im Film, vom Driller in einen Fluss geschleudert und unter Wasser von Decepticons auseinander genommen. Starscream schlich sich von hinten an Mirage heran und trennte seinen Kopf vom Körper. Mirage hatte vorher die Flucht von Sam, Epps und den Anderen ermöglicht, nachdem Optimus den Driller erlegte.

- Peter David hat außerdem ein anderes Ende eingebaut. Denn im Roman griff Megatron Sentinel Prime nicht an um wieder an die Macht zu kommen, sondern um sich Optimus anzuschließen und gemeinsam gegen Sentinel entgegen zutreten. Nach gelungem Kampf, offenbarte Megatron desweiteren auch, dass er all die Niederlagen satt habe. Es würde ihm nichts als Verlusste bringen, weiter gegen die Autobots und Menschen vorzugehen. Auch wenn der ernsthaft angeschlagene Optimus Prime misstrauisch ist (was sonst?), ließ Megatron seine Truppen abziehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki