FANDOM



Starscream ist ein Decepticon und der Stellvertreter und rechte Hand des obersten Kommandanten Megatron.

Ständig darauf aus selbst einmal die Führung zu übernehmen versucht er immer wieder seinen Anführer zu hintergehen und jegliche Chance zu nutzen, die ihm mehr Macht und Einfluss bringen könnte.

NamenBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Starscream war einst der Anführer der Seeker , bis er verraten wurde.Er und seine Brüder Thundercracker und Skywarp hatten sich danach Zeta Prime angeschlossen. Starscream hatte die Priorität Mondbasis 1 zu kontrollieren auf Befehl seines Anführers.

Tausend Jahre später kam es zu einem Massiven Angriff auf den Mond ,geführt von Megatron und seiner Decepticon Armee.Nachdem die Cons den ganzen Mond eingenommen hatten schlossen sich er und seine Brüder ,den Decepticons freiwillig an. Seine erste Aufgabe als Decepticon war es die alte Energonbrücke auf Cybertron zu aktivieren, was ihnen auch gelungen ist.

Kurze Zeit später wurde er sofort zum neuen Air Commander und Anführer der Seeker ernannt.Er kämpfte dann in der Schlacht von Iacon und führte die Luftstreitkräfte der Decepticons an. Am Ende der Schlacht versuchte er Optimus zu töten was ihm, jedoch nicht gelingen konnte.

Transformers Untergang von Cybertron Bearbeiten

In den letzten Kriegstagen auf Cybertron ,war er bei einem Angriff auf die Arche beteiligt.Während des Gefechts begegnete er mehrmals den Autobot-Anführer Optimus Prime.Unter den Ruinen von Iacon schaffte er es , gemeinsam mit den Combaticons den Autobot gefangen zu nehmen. Starscreams Schadenfreude darüber ,wie er Megatrons Erzfeind besiegte, brachte ihm eine Explosion aus der Fusionskanone des Decepticon-Führers ein.Kurz darauf kam der Autobot Metroplex und zerquetschte Megatron indem er mehrmals auf ihn haute.Auf Starscreams Befehl hin mussten sich dann alle Decepticons zurückziehen.

Starscreams Herrschaft als Anführer war glanzlos.Während eines Angriffs auf einen Energon-Transporter der Autobots ,wollte er sich wieder zurückziehen. Als aber die Combaticons seinen Befehl ignoriert hatten und erfolgreich zurückkehrt sind ließ er sie trotzdem in Gewahrsam.Glücklicherweise kehrte Megatron wieder zurück um alles wieder in Ordnung zubringen.

Als Fraktionsloser Seeker hat Starscream einen Plan wie er zu Megatron gelangen könnte. Starscream bannte sich einen Weg zu Shockwaves Laboren.Er stieß auf Grimlock und versprach ihm das er ihn befreien würde, wenn er und seine Brüder ihm dienen würden. Ohne einmal darüber nachzudenken lehnte der Dinobot ab .Dann packte er ihn und warf ihn auf die nächstgelegene Steuerkonsole .Einige Zeit später stand er wieder auf, und dachte einmal darüber nach sich Megatron wieder anzuschließen.Später wurde er wieder ein Decepticon.

Transformers: Prime Bearbeiten

Starscream führte eine Staffel von Seeker an ,die Energon im All suchte.

Danach wurde er zu Shockwaves persöhnlicher Stellvertreter.Nachdem sie die Autobots Cliffjumper und Arcee gefangen genommen- und nach Kaon gebracht hatten, musste Starscream die Autobot-Übertragung die Arcee abgefangen hatte entschlüsseln.Nachdem ihm dies gelungen war erfuhr er von einer geheimen Autobot-Base auf der Erde.Nachdem Shockwave kurz das Labor verlassen hatte, wurde er von Arcee und Cliffjumper besiegt.

Auf der Erde angekommen erkundete Starscream ein altes Decepticon-Raumschiff namens Harbinger. Während dieser Zeit verließ Megatron die Erde um eine neue Armee aufzusammeln.

Später war er für den Tod des Autobots Cliffjumper verantwortlich.Zu dieser Zeit kehrte Megatron mit dem Dunklem Energon zurück welches er einsetzen möchte um tote wiederzubeleben.

Während eines Gefechts auf der Weltraumbrücke, starb Megatron während der Explosion der Space Bridge.Froh darüber ,ernannte sich Starscream erneut zum Anführer der Decepticons. Starscream wusste das er und Soundwave alleine Optimus nicht besiegen können, deshalb erweckte er den Decepticon Skyquake wieder zum Leben, der kurze Zeit später von Bumblebee verschrottet wurde.Um sicherzustellen das Megatron tod war flog der Decepticon zu den Ruinen der Space-Bridge und fand den fast toten Megatron, und entnahm ihm seinen Dunklen Energon Kristall aus seiner Brust. Doch dann beschloss er Megatrons Körper zurückzubringen ,als Laserbeak eintraf.

Starscream sendete den Decepticon Makeshift ,um die Autobots zu spionieren.Dieser wurde jedoch später von Wheeljack verschrottet.

Stub Vorlage
Stub-Artikel
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Transformers Wikia helfen ihn zu erweitern.

Transformers: Robots in DisguiseBearbeiten

Starscreams Auftritt in der TV-Serie Transformers: Robots in Disguise wurde durch einen Teaser-Video auf der San Diego Comic Con im Sommer 2016 bestätigt.[1]

Um sich an seinem alter "Meister" zu rächen heuerte er eine dreiköpfige Gruppe von Kopfgeldjägern an, die ihm bei der Suche von Mini-Cons halfen, die die spezielle Fähigkeit besitzen sich in Waffen zu transformieren. Bei seiner Suche stahl er den Dark Star Saber von den Scavengers und nahm Fixit, Jetstorm und Slipstream als Geiseln für den Austausch des Autobot-Anführers Bumblebee.[2]

Durch die erfolgreiche Ortung der anderen sieben Mini-Cons gelangte konnte er die Macht für sich beanspruchen. Bei einem Kampf mit Optimus Prime und Aerobolt wurde er besiegt und in Gefangenschaft genommen.[3][4]

CharakterBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

TriviaBearbeiten

Galerie Bearbeiten

Transformers: Prime Bearbeiten

Robots in Disguise Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Video: Robots in Disguise Teaser auf der San Diego Comic Con (Minute 0:38)
  2. Robots in Disguise Episode: Mighty Big Trouble
  3. Robots in Disguise Episode: Mini-Con Madness
  4. Robots in Disguise Episode: Worthy