FANDOM


Spotlight: Sixshot

Story: Simon Furman
Zeichnungen: Rob Ruffolo
Datum: Dezember 2006

IDW Spotlight4 Cover

Shizophren ist gar kein Ausdruck!

Sixshot ist der ultimative Decepticon Krieger. In der letzten Stellar-Spanne hat er im Alleingang den Planeten Ys'Devian vernichtet. Momentan jedoch hat er nichts zu tun und für ihn gibt es nichts Schlimmeres. Die anderen Decepticons meiden ihn aus Angst vor seiner Kraft und seiner kalten Abgehobenheit. Die einzige Ausnahme sind die sog. Terrorcons (Hun-Grrr, Cutthroat, Blot, Rippersnapper und Sinnertwin), eine Truppe Decepticons die ihm nacheifern. Obwohl er sie nicht leiden kann sind sie der einzige soziale Kontakt in seinem Leben. Die Terrorcons werden jedoch vermisst.

Zuletzt gesehen wurden sie auf Mumu-Obscura, einer Welt, die seitdem an die Reapers gefallen ist. Die Reaper sind eine Art galaktischer Schwarzer Mann, überall gefürchtet, doch man weiß fast nichts über sie. Sixshot macht sich auf den Weg und findet Mumu-Obscura völlig entvölkert und unbewohnbar vor. Sixshot sucht vergeblich einen Sinn in dieser völligen Vernichtung, denn der Planet ist nun für alle nutzlos.

Nach einem kurzen Kampf gegen orbitale Verteidigungsanlagen trifft Sixshot auf der Oberfläche auf die Reapers, eine Gruppe aus verschiedensten Spezies. Die Reapers fordern ihn heraus. Wenn er die Terrorcons lebend wiedersehen will, muss er es erst mit ihnen aufnehmen. Sixshot zögert nicht lange und stürzt sich in den Kampf. Schnell wird ihm jedoch klar, dass das ganze nur ein Test ist. Scheinbar besteht er, denn die Reapers bringen ihm die gefangenen Terrorcons.

Der Anführer der Reapers erklärt Sixshot, dass es ihnen nur darum ging, ihn herzulocken. Sie wollen, dass er sich ihnen anschließt. Wie er wurden sie alle auf die eine oder andere Weise als ultimative Kriegsmaschinen gezüchtet oder gebaut. Jetzt wollen sie dem endlosen Zyklus des Krieges ein Ende machen. Und zwar indem sie alles Leben auslöschen. Sixshot muss jedoch noch eine letzte Aufnahmeprüfung bestehen: Er soll die Terrorcons töten.

Sixshot ist kurz versucht, weigert sich dann jedoch. Die Reapers ziehen ab, sicher dass er sich eines Tages ihnen anschließen wird. Für den Moment ist Sixshot jedoch damit zufrieden, dass zumindest ein Teil von ihm noch etwas anderes ist, als eine seelenlose Kriegsmaschine.

ENDE

Das nächste Spotlight ist Ultra Magnus

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.