FANDOM


Spotlight: Hot Rod

Story: Simon Furman
Zeichnungen: Nick Roche
Datum: November 2006

IDW Spotlight3 Cover.jpg

Zum letzten mal, es heißt nicht 'Rodimus' sondern 'Hot Rod'!

Hot Rod ist ein hitzköpfiger Einzelgänger, der sich immer direkt in die Gefahr wirft. Um unbemerkt auf den Mond Styx zu gelangen reitet der Draufgänger auf einem Asteroidenschwarm und kommt im freien Fall auf der Oberfläche an.

Hot Rod ist auf Styx wegen einer früheren Mission auf dem Planeten Ki-Aleta. Es war Hot Rods erste Mission als Teamleiter und sein einziger Fehlschlag. Zusammen mit den Autobots Gizmo, Dealer, Backbeat und Download sollte er in den Omega Bunker einbrechen und die 'Magnificence' (Herrlichkeit) stehlen, ein Relikt einer anderen Rasse, bei dem es sich scheinbar um eine Art Orakel handelt. Die Autobots wollten hierbei den Decepticons zuvorkommen, die ebenfalls hinter der Herrlichkeit her waren.

Zuerst lief alles gut. Mittels Hologrammen wurden die Wächterdronen abgelenkt und die Autobots tunnelten sich von unten in den Bunker hinein. Dann ging jedoch alles schief. Der Hologrammgenerator brannte durch und Gizmo und Download wurden von den Wächtern getötet. Hot Rod schaffte es zwar die Herrlichkeit zu erbeuten, zur gleichen Zeit teilte ihm jedoch Dealer mit, dass ein Geschwader Decepticons angreift. Schweren Herzens musste Hot Rod seine Leute im Stich lassen, da seine Befehle lauteten, die Herrlichkeit um jeden Preis in Sicherheit zu bringen.

Seine Vorgesetzten machten Hot Rod keinen Vorwurf, er sich selbst aber reichlich. Deshalb ist er auf Styx, weil er erfahren hat, dass Dealer noch lebt und hier gefangen gehalten wird. Mit Hilfe eines Hologramms und eines Computer Virus bricht Hot Rod in die Strafkolonie der Decepticons ein und findet seinen alten Freund. Zusammen fliehen die beiden von Styx.

Nachdem Dealer wieder hergestellt ist will sich Hot Rod bei ihm entschuldigen, doch Dealer macht ihm ebenfalls keine Vorwürfe, er hätte damals genauso gehandelt. Er will nur, dass er und Hot Rod Freunde sein können. Dealer ist jedoch ein Doppelagent, der für den Decepticon Banzaitron arbeitet. Er war es, der damals die Mission auf Ki-Aleta sabotierte. Banzaitron war nicht erfreut darüber, dass Hot Rod damals mit der Herrlichkeit entkommen ist, aber Dealer ist sicher, dass Hot Rod aus Schuldgefühlen heraus früher oder später verraten wird, wo er die Herrlichkeit versteckt hat.


Das nächste Spotlight ist Sixshot

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki