FANDOM


Schlaubot ist die sechste Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Transformers: Robots in Disguise".

Grimlock weiß nicht mehr, wie man kämpft, nachdem er sich bei dem Versuch, schlauer zu werden, große Datenmengen ins Gehirn heruntergeladen und dabei seine Kampfinstinkte gelöscht hat.[2]

HandlungBearbeiten

Nach einer erfolgreichen Jagd nach dem Mini-Con Torpor beschließt Grimlock sich dem Trainingsprogramm der Polizeiakademie von Cybertron zu unterziehen, um bei der Planung, geleitet von Bumblebee und Strongarm, von Kämpfen gegen Gefangene aus der Alchemor mit dabei sein zu können. Fixit und Russell Clay laden dafür das Grundprogramm der Übungen für die Ausbildung auf Grimlocks Prozessoren. Bei einem zweiten Durchlauf mehr Daten in sein Gehirn zu speichern sind Fixit und Russell jedoch nicht anwesend und somit läd der Dinobot zu viele Informationen herunter, wodurch das gesamte Wissen des Datenzylinders von Fixit in Grimlock übertragen wird.

Es stellt sich nun heraus, das Grimlock zu einem Genie geworden ist, jedoch das Wissen seine primären Funktionen wie das Verhalten eines Dinobots langsam löschen würden. Um dies zu verhindern will Fixit den Datenzylinder reparieren, um das Wissen aus Grimlock zu löschen und sie auf das Gerät zu speichern. Doch bevor es dazu kommen kann erhält Fixit ein Decepticonsignal aus einem Energieforschungslabor und kann zugleich auch den Eindringling identifizieren. Simacore, der zusammen mit seinen Mini-Cons Axiom und Theorem unterwegs ist, hat es auf den Elektronenbeschleuniger abgesehen, das für den Bau eines cybertronischen Raumschiffes nützlich sein könnte.

Alle drei Autobots machen sich auf den Weg und treffen auf die drei Cons im Gebäude, der überrascht ist einen so schlauen Dinobot vorzufinden. Im Kampf flieht Grimlock vor Simacore mit einem Speicherstick mit wichtigen Daten für die Aktivierung des Elektronenbeschleunigers, während Strongarm und Bumblebee von den beiden Mini-Cons und dem Decepticon kurzfristig besiegt werden und in Stasis verfallen. Der Dinobot flieht in die Kommandozentrale und sperrt sich darin ein, muss sich jedoch zwischen dem Speicherstick und dem Leben seiner Freunde entscheiden. Mit der Hilfe der Mini-Cons wurden Bumblebee und Strongarm an einen Magneten befestigt, der Teil des Elektronenbeschleunigers ist. Grimlock bleiben nur noch zehn Minuten bis ein Strahl aus beschleunigten Elektronen auf die Körper der gefangenen Autobots treffen.

Des Weiteren treffen Denny und Russell Clay zusammen mit Fixit ein und wollen das Wissen von Grimlock wieder abzapfen. Dabei löschen sie jedoch zu viel von Grimlocks Prozessor, sodass er sich für einige Zeit lang bewegungsunfähig ist. Als Simacore den Raum betritt lenkt Grimlock ihn ab mit einem Quiz und kann so die Zeit seiner Bewegungsunfähigkeit überbrücken, ihn besiegen und den Magneten ausschalten und seine beiden Kollegen retten.

Wieder auf dem Schrottplatz angekommen übergibt Fixit Grimlock ein Tablet mit den nötigen Fragen für den Test.

CharaktereBearbeiten

Autobots Decepticons Menschen

ZitateBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Bumblebee erwähnte, das einer seiner Freunde ebenfalls davon betroffen war zu viel Wissen in seinem Speicher zu haben. Damit meint er Bulkhead, der in der Episode "Bulkhead, das Superhirn" das Wissen eines Datenzylinder herunterlud.
  • Grimlock wandelte sich in Episode Grimlocks neues Gehirn aus "Transformers: Generation 1" schon einmal zum Genie.
  • Fixit erwähnte, dass sich in Grimlocks Speicher ein Wissensvolumen von 3.667 Yottabyte (3667 Zetabyte) befinden würden. 2017 soll der IP-Datenverkehr auf 1,4 Zetabyte aufgestockt werden.[3]

Sneak PeekBearbeiten

Transformers Robots in Disguise - Brainpower (Preview)02:07

Transformers Robots in Disguise - Brainpower (Preview)

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tvschedule.zap2it.com
  2. "Schlaubot" auf fernsehserien.de
  3. Internet auf Wikipedia Abschnitt: Datenaufkommen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki