FANDOM


Que (Wheeljack) ist ein Autobot Wissenschaftler.Sein Partner ist Mirage.

Geschichte Bearbeiten

IDW Filmcomics Bearbeiten

Vor tausenden von Jahren war Wheeljack auf Cybertron einer der Anhänger von Sentinel Prime.Er war eine entscheidene Figur in dem Höhepunkt von Sentinels Plan, den sterbenden Planeten zu retten:Während Sentinels andere Schüler den Angriff der Thetacons abwehrten,gingen Wheeljacks technische Fähigkeiten an die Arbeit und schufen ein Gerät, das, sobald es mit dem AllSpark verbunden war, die Zeit verdrehte und Raum, teleportierte eine Sonne in Cybertronischen Raum. Die Sonnenenergie revitalisierte den AllSpark und brachte Cybertron Leben und Energie zurück, und Wheeljack bemerkte ruhig, dass, würdest du es nicht wissen, es schien, als wären sie nur gegangen und hätten die Welt gerettet.Bald darauf stand Wheeljack an der Seite von Sentinel Prime, als er am Tag der Wiedervereinigung die kollektive Bevölkerung des Planeten ansprach und die neue Richtung für den revitalisierten Cybertron ankündigte.

Jahre später  war Wheeljack bei Sentinel Prime und Elita-One bei einer der archäologischen Ausgrabungen der Abteilung, als sie von Megatrons Streitkräften angegriffen wurden, die er in " Decepticons " getauft hatte, um die Kontrolle über den Planeten zu erlangen. Optimus - jetzt Optimus Prime - rangierte diejenigen, die Megatron unter ihm als die Autobots , Wheeljack eingeschlossen, entgegensetzten.

Als sich der Krieg verschlechterte, präsentierte Sentinel Prime den Autobots eine mysteriöse "Fackel", die er erfunden hatte und die den Krieg irgendwie beenden sollte. Ein Autobot-Angriffsteam unter Optimus greift Simfur an, um die Fackel durch Kontakt mit dem AllSpark zu aktivieren, während Wheeljack an Sentinels Seite wartend auf seine Rückkehr wartet und sich darauf vorbereitet, an Bord der zwei großen Arken, die die Autobots gebaut haben, abzuhauen . Elita-One kam bald mit der aktiven Fackel an, zu welcher Zeit Sentinel einem widerwilligen Wheeljack befahl, die erste Arche zu nehmen und die anderen Autobots von ihrer Basis in Tyger Pax zu holen, während Sentinel selbst die Fackel nahm und Optimus 'Team an Bord nahm eigene Arche. Folglich wurden Sentinels Arche und alle an Bord von den Decepticons bei ihrer Ankunft zerstört. Voller Wut über den Tod seines Mentors setzte Optimus Prime einen neuen Plan in Kraft: Während er Megatron beschäftigt hielt, nahm Wheeljack den Rest der Autobots und griff erneut Simfur an, überwältigte die geschwächten Decepticons und eroberte den AllSpark. Der Würfel wurde von der Maschine, die Wheeljack erfunden hatte, entfernt, wodurch Cybertrons Sonne verschwand.

tausende von Jahren später, Wheeljack trat Optimus Prime auf der Erde irgendwann nach 2009, und lernte Mirage kennen. Das Paar schloss sich NEST an und wurde einer Einheit zugewiesen, die in Washington DC stationiert war.Dies brachte sie der Aktion am nächsten, als ein großes Decepticon-Bataillon Sam Witwickys Schule in Philadelphia angriff und sie gerade rechtzeitig ankamen, um Bumblebee dabei zu helfen , die Schurken zu bekämpfen. Wheeljack erzeugte ein mächtiges Kraftfeld , um Sam und andere menschliche Zuschauer, die aus der Schlacht rannten,zu beschützenund das Paar half, die Linie zu halten, bis Optimus Prime mit Verstärkungen ankam. Als er beobachtete, dass die Decepticons versuchten zu fliehen, befahl Prime Wheeljack, sein Kraftfeld zu erweitern, um sie davon abzuhalten, zu entkommen, doch bevor der Wissenschaftler es tun konnte, stürzte der gnadenlose Shockwave auf das Schlachtfeld und beschädigte Wheeljack mit einer mächtigen Explosion. Glücklicherweise blieb Wheeljack gerade funktional genug, um seine Rekalibrierung abzuschließen und Shockwave in seinem Kraftfeld mit einem sehr unglücklichen Optimus Prime zu fangen. Nachdem Prime Shockwave besiegt hatte, untersuchte Ratchet Wheeljacks gebrochenen Körper und berichtete, dass er repariert werden könne, obwohl er wahrscheinlich nicht "ganz gleich" wäre.

Transformers 3 Bearbeiten

Als Mitglied eines NEST-Angriffstrupps stellte sich Que in seiner Fahrzeugform als Fahrzeug des iranischen Verteidigungsministers auf, um einen Kontrollpunkt zu überqueren. Als er und die anderen eine illegale Nuklearanlage erreichten, untersuchten sie das Gebiet mit Bumblebee , Sideswipe und Dino.

Später an der neuen Operationsbasis von NEST in Washington, DC, stellte Que dem Waffenspezialisten Ironhide eine Waffenrüstung zur Verfügung und versorgte ihn mit zwei mächtigen Gewehren, sehr nach Ironhides Geschmack. Als National Intelligence Director Charlotte Mearing eintraf, stellte er sich höflich vor und informierte sie über Optimus Prime's Verstimmungsstimmung. Mearing dachte, dies sei die stille Behandlung, aber Que und Ironhide versicherten, dass das nicht so sei, es sei schlimmer. Er stand mit seinen anderen Autobots im Hintergrund und beobachtete, wie Optimus die Regierungsbeamten beschimpfte, weil sie das Wrack der Arche vor den Autobots geheimgehalten hatten.

Als die Autobots auf Befehl von Sentinel Prime von der Regierung verbannt wurden , half Que, das Autobot-Schiff vorzubereiten, das Xantium zum Start zusammen mit seinen Autobots. Doch nach dem Start attackierte Starscream das Xantium und zerstörte das Schiff, vermutlich Que und die anderen Autobots an Bord zu töten.

Insgeheim hatten die Autobots den Verrat vermutet und versteckten sich in einer der Boosterraketen ihres Shuttles, die kurz vor Starscreams Angriff abgelöst worden waren. Que ging neben seinen Kameraden mitten in das von Decepticon besetzte Chicago . Bevor die Autobots in den Kampf zogen, versorgte Que Sam Witwicky , Robert Epps und ein Team von Soldaten mit mehreren neuen Anti-Decepticon- Waffen , die er konstruiert hatte .

Später, als mehrere Autobots überwältigt und gefangen genommen wurden, wurde er neben Bumblebee, Sideswipe, Dino und Ratchet als Geisel genommen . Bei Dylan Gould hat Soundwave beschlossen, Trophäen der Gefangenen zu machen, beginnend mit Que. Que äußerte seine Ängste gegenüber Bumblebee, als Barricade ihn nach vorne schob und ihm sagte, dass seine Zeit abgelaufen sei. Trotz Ques Bitten um Gnade, wurde er von einer Decepticon- Protoform in die Brust geschossen . Er fiel vor Schmerzen auf die Knie und fragte, warum sie das taten, bevor Barricade ihn in den Rücken schoss und ihn tötete. Sein Körper fiel zu Boden und sein deaktivierter Kopf rollte von seinem gebrochenen Körper weg.

Sein Tod ließ Bumblebee verzweifelt zurück und trauerte um seinen verlorenen Freund, während Barricade eine Beleidigung zu seiner Verletzung hinzufügte, indem er über den gefallenen Autobot lachte. Soundwave hat Bumblebee sogar auf Ques toten Körper geschoben, um ihn vor seiner eigenen Hinrichtung zu quälen. Bumblebee rächte bald seinen gefallenen Freund, indem er Soundwave tötete. Que würde auch seinen eigenen Tod rächen, in gewisser Weise, da seine Boomsticks dazu dienten, seinen Mörder Barricade zu töten.

Waffen Bearbeiten

Namen Bearbeiten

Galerie Bearbeiten