FANDOM


Marvel-Comic-no-04

The Transformers #4

Heft 4: Der letzte Widerstand

Story: Jim Salicrup
Zeichnungen: Frank Springer
Datum: März 1985


Unter den Autobots entsteht Streit, wie man mit der Situation umgehen soll, dass Sparkplug Megatron die Treibstoffformel gegeben hat. Sparkplug bekommt aus Furcht einen Herzinfarkt. Ratchet und Buster bringen ihn in das nächste Krankenhaus.

Huffer hat indessen rausgefunden, dass während der 4 Millionen Jahre, in denen sie inaktiv waren, ein mächtiger Decepticon namens Shockwave auf die Erde kam und in einer Region am Südpol landete, die das "Wilde Land" genannt wird. (Das Wilde Land stammt aus den Marvel Comics, eine tropische Region im Eis der Arktis, wo noch Dinosaurier und andere Urzeitwesen überdauert haben). Die Computer der Arche entdeckten ihn und aktivierten fünf Autobots, die mit Dinosaurier-Formen ausgestattet wurden. Diese fünf Dinobots wurden ausgesandt um Shockwave zu stellen. Was aus ihnen wurde ist unbekannt, deshalb befiehlt Optimus, eine Sonde in das Wilde Land zu schicken, während die Autobots sich auf den kommenden Kampf vorbereiten. Die Sonde findet im Wilden Land auch einen Transformer und buddelt ihn aus, aber leider ist das Shockwave.

Um die Decepticons abwehren zu können begeben sich die meisten Autobots in Stasis und spenden ihre Restenergie an fünf ausgewählte Kämpfer, Optimus, Huffer, Ironhide, Bluestreak und Mirage. Zusammen verteidigen die fünf die Arche, unterliegen aber schließlich der geballten Macht der angreifenden Decepticons. Gerade als Megatron triumphieren will kippen die Decepticons jedoch alle um. Der Treibstoff, den sie aus Sparkplugs Formel hergestellt haben, ist toxisch und hat ihre Systeme zersetzt. Primes Leute erkennen, dass sie Sparkplug falsch eingeschätzt haben und ihm dank schulden.

Nur Sekunden später jedoch kommt Shockwave am Ort des Geschehens an und schaltet die Autobots mit einem massiven Energieblitz aus. Er allein steht als Sieger auf dem Schlachtfeld.



Weiter zu Heft 5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki