FANDOM


Transformers-Marvel-Comic-no-01.jpg

The Transformers #1

Heft 1: The Transformers

Story: Bill Mantlo, Ralph Macchio
Zeichnungen: Frank Springer
Datum: September 1984

Im Alpha Centauri System sind auf dem mechanischen Planeten Cybertron robotische Lebensformen entstanden. Doch die friedliche Existenz der Maschinen wird durch eine machthungrige Fraktion namens Decepticons gestört, angeführt von dem mächtigen Megatron, die die friedliebenden Autobots vernichten wollen. Im Laufe des Krieges entwickeln beide Seiten die Fähigkeit, sich in Angriffsfahrzeuge zu verwandeln. Die entfesselten Energien des Krieges werfen den Planeten aus seinem Orbit.

Autobot Astronomen entdecken, dass der Planet mit einem Asteroidenfeld kollidieren wird. Deshalb bricht eine Elite Einheit von Autobots, angeführt von dem noblen Optimus Prime an Bord der Arche auf, um die Gefahr zu beseitigen. Megatron und seine Leute verfolgen sie jedoch. Nachdem die Autobots das Asteroidenfeld zerstört haben greifen die Decepticons die völlig ausgelaugten Autobots an. Eine vernichtende Niederlage droht, deshalb programmiert Optimus Prime die Arche auf einen neuen Kurs und das Schiff stürzt mit allen Beteiligten auf der urzeitlichen Erde ab.

Vier Millionen Jahre später wird der Vulkan Mt. St. Hillary von einem Beben erschüttert und ein Teil der Arche wird freigelegt. Der Zentralcomputer erforscht sofort den neuen Planeten und entdeckt zahlreiche einheimische mechanische Lebensformen. Der Computer versteht nicht, dass die Maschinen des Planeten alle leblos sind und erkennt auch nicht die organischen Lebenwesen, die Menschen. Alle an Bord befindlichen Transformer werden wieder instandgesetzt und zur Tarnung mit irdischen Alternativmodi ausgestattet. Megatron und seine Leute fliehen aus der Arche auf der Suche nach genug Energie, um die Autobots zu vernichten.

Prime und die Autobots studieren die gesammelten Daten und Prime beschließt, dass der Planet vor den Decepticons geschützt werden muss. Ein paar Autobots, darunter Bumblebee und Prowl, starten auf eine Erkundungsmission nach Portland und landen in einem Autokino. Hier befindet sich auch der junge Buster Witwicky mit seiner Freundin. Bumblebee rammt sein Auto beim Versuch einer "Kontaktaufnahme".

Die Decepticons wollen keine Allianz der Einheimischen mit den Autobots zulassen und greifen den Spähtrupp an. Dabei wird Bumblebee schwer beschädigt. Die Autobots ziehen sich zurück. Buster, der den Schmerzensschrei des "Autos" gehört hat, bringt Bumblebee in Sicherheit und überzeugt seinen Vater Sparkplug, einen begnadeten Mechaniker, die sterbende Maschine wieder zu repapieren.



Weiter zu Heft 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki