FANDOM


Ironhide war ein Autobot und der Waffenspezialist von Optimus Prime. Er transformierte sich in einen schwarzen GMC Topkick. Außerdem war Ironhide der ältere Bruder von Ratchet.

Biografie Bearbeiten

Lange Zeit vor dem Krieg war Ironhide Mitglied der Cybertronischen Verteidigungskräfte, wo er mit Starscream für Megatron arbeitete. Als der Krieg begann, wechselte er zu den Autobots. Er war der schwerstbewaffnete der Autobots.

Transformers (2007) Bearbeiten

Nachdem der Erkundungsoffizier Bumblebee einen Aufruf an die Autobots gesendet hatte, auf die Erde zu kommen, folgte er Optimus Prime, Ratchet und Jazz auf den Planeten. Dort landete er im Pool einer reichen Familie und scannte den Wagen der Famile (einen schwarzen GMC Topkick). Nachdem er den Pick-Up gescannt hatte, transformierte er sich und fuhr zum Treffpunk. Danach war er beim Haus der Familie Witwicky, um die Brille zu holen, wo er von Mojo, dem Hund der Witwickys, angepinkelt wurde und ihn erschießen wollte. Ironhide konnte nicht verhindern, dass Bumblebee gefangen genommen wurde. Nachdem Bumblebee befreit wurde, war er bei der Schlacht in Mission City dabei. Mit dem Tod von Megatron durch Sam Witwicky endete auch die Schlacht, dessen einziger Verlust für die Autobots Jazz und die Beine Bumblebees darstellten. Ironhide brachte den geteilten Jazz zu Optimus und meinte, ihn nicht gerettet haben zu können.

Transformers – Die Rache Bearbeiten

Nachdem die Schlacht vorbei war, verbrachte er zwei Jahre bei den NEST-Truppen, um flüchtige Decepticons zu finden und zu zerstören. So war er auch beim Giftgasangriff auf Shanghai dabei, indem sie den flüchtigen Decepticon Demolishor zerstörten. Später verhinderte er bei der Schlacht um den Harvester, dass die Decepticons den Harvester aktivieren. Schwer verletzt konnte er sich noch retten.

Transformers: Cyber Missions Bearbeiten

Als Ironhide und Bumblebee ein Geräusch, welches ihr Meinung nach von ein Decepticons kommen müsse, dann ging Ironhide in den nahegelegen Dschungel um dort nachzusehen.
Cyber Missions 2

Ironhide kämpft gegen den Decepticon Bludgeon.

Dort traf er auf den Decepticons Bludgeon und es kam zum Kampf. Schließlich floh Bludgeon. Bumblebee nahm Kontakt zu Ironhide auf und Ironhide sagte ihm er, dass er noch ein Kampf beenden müsse. Cyber Missions 1 Ironhide verfolgte Bludgeon durch den Dschungel. Nachdem Bludgeon gegen Ironhide gelaufen war, da er ihn nicht gesehen hatte und es kam wieder zum Kampf, in welchen Ironhide Bludgeon zu Boden schlug und bot ihm an ein Autobot zu werden, doch Bludgeon beschließt die Flucht zu ergreifen und Ironhide gelingt es nicht ihn daran zu hindern. Cyber Missions 2
Ironhide in Cyber Missions 5

Der von Mindwipe kontrollierte Ironhide.

Nach dem Kampf mit Bludgeon, erhielt Ironhide ein Signal aus einer Höhle. Als er die Höhle erreichte erlangte der Decepticon Mindwipe die Kontrolle über Ironhide und gab Ironhide den Befehl das Energon, welches in der Höhle liegt, aufzusammeln. Doch Optimus Prime kam in die Höhle und schaffte es Mindwipe zu besiegen, wo durch Mindwipe Ironhide nicht mehr kontrollierte. Cyber Missions 5 Als Ironhide zusammen mit Bumblebee ein Training zur Förderung der Kampffähigkeiten gemacht hatten, brach Ironhide das Kampftraining ab und zeigte Bumblebee eine Pflanze, welche ganz in ihrer Nähe wuchs und sagte ihm , er solle auch im Kampf auf sein Umfeld achten und er solle daran denken, was Optimus Prime gesagt habe, dass sie das Leben von anderen, unschuldiger Lebewesen vor den Decepticons beschützten würden - auch kleine Lebewesen. Cyber Missions 8
Cyber Missions 11

Ironhide ist in einen Hinterhalt geraten.

Als Ironhide über dem Geschwindigkeitslimit fuhrt, verfolgte ihn Barricade als Polizei-Auto getan, Ironhide hielt an, dann kam plötzlich Lockdown und Barricade transformierte sich. Ironhide begriff, dass die beiden Decepticons ihm seine Waffen stehlen wollten. Es kam zum Kampf, in welchem Ironhide zunähst Lockdown besiegte und ihn eine Verletzung an sein Optischen-Sensoren zu fügte. Dann besiegte Ironhide Barricade und kippte viele, große Sterne über ihn. Ironhide ging zurück zu Lockdown, welcher wegen der Verletzung an seinen Optischen-Sensoren alles in mechrfach sieht so auch Ironhide, diese jagte ihn so sehr Angst ein, dass er davon lieft. Cyber Missions 11 Als sich Optimus Prime im Gefecht gegen Megatron und Starscream befand, kamen Ironhide zusammen mit den anderen Autobots Sideswipe, Bumblebee und Ratchet Optimus Prime zur Unterstützung. Ironhide und die anderen Autobots wurden Starscream, doch sie schafften es ihn zu besiegen. Optimus Prime besiegte Megatron, gewährte ihm jedoch Gnade und Megatron ergriff die Flucht. Cyber Missions 12
Ironhide, Ratchet und Bumblebee in Decepticons Attack

Ironhide, Ratchet und Bumblebee fordern die Decepticons zum Kampf heraus.

Da die Autobots den Decepticons eine Hinterhalt locken wollten, taten sie ein Hologramm von dem Decepticon Soundwave, welchen Bumblebee gefangen genommen hatte, in ein Zug. Nachdem die Decepticons jedoch bemerken, dass sie in einer Falle waren, griff Optimus Prime Megatron an, kurz darauf griffen auch die anderen Autobots - Ironhide, Ratchet und Bumblebee - die anderen Decepticons an, wobei Ironhide gegen Starscream kämpfte. Nachdem es Optimus Prime gelungen war, Megatron zu Boden zu schlagen und ihn damit zu besiegen, wurden die Decepticons von Panzer und menschlichen Soldaten umzingelt. Optimus Prime sagte, dass die Decepticons alle zerstört werden, wenn sie die Erde nicht verlassen würden. Auch wenn Megatron zunächst zu Optimus Prime meinte, dass er die Decepticons unterschätzten würde, kamen alle Decepticons - mit Ausnahme ihres Anführers Megatron - Primes Forderung nach. Megatron beugte sich ebenfalls nachdem er zu Optimus Prime gesagt hatte, dass er eines Tages dafür bezahlen würde. Zum Anlass des Sieges über die Decepticons jubelten Ironhide und Bumblebee und stampfte Bumblebee das Logo der Autobots in den Boden. Decepticons Attack

Transformers 3: Dark of the Moon Bearbeiten

Er war anwesend, als Optimus Sentinel Prime wiederbelebte. Später wurde er von Sentinel Prime mit einer Säure-Kanone erschossen. Ironhide fragte ihn, warum er das tue. Sentinel sagte, dass er eine Vereinbarung mit Megatron habe, um Cybertron zu retten. Dann schoss Sentinel Ironhide in die Brust und versetzte ihm dadurch den Todesstoss.

Transformers: Ära des Untergangs  Bearbeiten

In Transformers 4 hat er einen Cameoauftritt. Als Profil-Karten der Autobots gezeigt werden, ist er auf einer zu sehen.

Hinter den Kulissen Bearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Waffen:Bearbeiten

Ein Maschinengewehr, eine Plasmakanone, einen Raketenwerfer (und eine Bombe, welche er im 2. Teil warf).

GalerieBearbeiten

Movie Ironhide

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki