FANDOM


Im Weltall (US-Titel Space) ist die fünfte Folge von Transformers: Cybertron. Im Weltall wurde in den USA zum ersten Mal am 9. Juli 2005 auf dem Sender Cartoon Network ausgestrahlt. Der Bezahlsender Jetix sendete die auf Deutsch vertonte Version der Folge zum ersten Mal am 17. Februar 2007.

KurzfassungBearbeiten

Bud und Scattorshot durften ins Weltall fliegen, um sich die Erde von oben anzusehen. Plötzlich geraten sie in Gefahr. Aber wer soll ihnen nur helfen? Red Alert, Hotshot, die Autobots, Megatron: alle sind beschäftigt! Jetzt ist Not am Mann.[1]

Handlung Bearbeiten

Da sich Bud in der Basis langweilt, überredet Jolt Scattershot, dass er Bud bei einer Fahrt auf der unsichtbaren Weltraumbrücke mitnimmt. Die beiden machen sie sofort auf der Weltraumbrücke auf den Weg in den Weltraum. Später sucht Jetfire in der Basis nach Scattershot, als Coby und Lori in der Basis eintreffen. Jetfire teilt den beiden mit, dass Scattershot weg sei und dass er glaubt, dass er in den Weltraum geflogen sei, aber dass er sich frage, warum er dieses tuen solle. Auf Loris Frage, wo die anderen seien, antwortet Jetfire, dass Hot Shot und Red Alert auf dem Planeten Rasanzia seien und dass Optimus Prime, Vector Prime, Landmine und Overhaul auf den britischen Inseln an einem geheimen Treffpunkt der Druiden nach dem Omega Lock suchen und dass sie nicht wissen, wo Bud ist. Auf Rasanzia fragt Megatron Override, ob er ihr auf der Suche nach den Cyber-Planeten-Schlüsseln helfen könnte. Override entgegnete, dass wenn er wissen wolle, wo der Cyber-Planeten-Schlüssel sei, er erst ein Rennen gegen sie gewinnen müsse. Megatron willig ein. Doch das Rennen gewinnt knapp Override. Dann gibt Override zu, dass sie nur ein Rennen mit ihm fahren wollte und nichts über die Cyber-Planeten-Schlüssel weiß. Bud und Scattershot sind im Weltraum angekommen, doch Buds Wunsch zu fliegen geht nicht Erfüllung, da ein Gravitationsfeld eingebaut wurde. Auf den britischen Inseln werden Optimus Prime und Vector Prime von Starscream und Thundercracker angegriffen. Ein Schuss fliegt bis in den Weltraum und trifft die durchsichtige Kugel, in welcher sich Scattershot und Bud befinden, und löst sie von der Weltraumbrücke. Auf Rasanzia teilt Megatron Ransack und Crumplezone mit, dass Override nichts über die Cyber-Planeten-Schlüsseln wüsste. Crumplezone meint, dass Breakdown eventuell etwas über die Cyber-Planeten-Schlüsseln wissen könnte. Woraufhin Megatron den Beiden befahl, Breakdown zu ihm zu bringen. Auf den britischen Inseln kommt es zum Gefecht, in welchem Optimus Prime und Vector Prime gemeinsam gegen Starscream und Thundercracker kämpfen. In der Basis fragt Lori Jolt, wo Bud und Scattershot sich befinden. Jolt antwortet, dass die beiden im Weltraum seien. Dann bemerken sie jedoch, dass Scattershot und Bud in der Kugel immer weiter von der Erde weg treiben. Dann teilt ihnen Jolt mit, dass in der Kugel nur noch für 15 Minuten Sauerstoff sei. Coby sagte Jetfire Bescheid, welcher sich auf den Weg zu Bud und Scattershot machte. Jolt und Coby in seinem Alternativ-Modus machten sich ebenfalls auf den Weg, um die beiden zu retten. Doch als Jetfire bei Scattershot und Bud angekommen ist, wird die Kugel, in welcher sich die beiden befinden, von einem Satelliten getroffen und nun fliegt sie schnell in Richtung Erde. Dann dringen sie in die Atmosphäre der Erde ein. Lori teilt Coby mit, dass der Hitzeschild der Kugel verbraucht sei. Nachdem auch Overhaul Thundercracker angegriffen hat, beschließt Starscream, dass er und Thundercracker sich zurückziehen. Jolt gelang es, Bud und Scattershot durch ein Dimensionstor in die Basis zu bringen, bevor diese in der Atmosphäre der Erde verglühen. Auf Rasanzia wollen Ransack und Crumplezone Breakdown verprügeln, doch Clocker stellt sich vor Breakdown und sagt, dass sie ihn in Ruhe lassen sollen. Aber Ransack tritt Clocker beiseite. Doch Hot Shot, welcher zusammen mit Red Alert dies beobachtet hat, greift Crumplezone und Ransack an und besiegt diese. Auf Hot Shots Frage, ob bei ihm alles in Ordnung sei, antwortet Breakdown, dass er dies glaube. Red Alert ist entsetzt darüber, dass Hot Shot entgegen des Befehls von Optimus Prime gehandelt hat.

Dramatis personae Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Im Weltall" auf fernseserien.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.