FANDOM


Dowkostos

Grindor

Grindor war der Nachfolger Blackouts, genau wie dieser transformierte er sich in einen Kampfhubschrauber.

Geschichte Bearbeiten

Transformers – Die Rache Bearbeiten

250px-Grindor-ROTFhooks

Grindor wird von Optimus getötet, indem dieser seinen Kopf in 2 Teile reißt.

Nachdem Megatron und Starscream Sam entführten, um die Koordinaten de Harvesters herauszufinden, machten sich Optimus Prime und Bumblebee auf dem Weg ihn zu retten. Die Rettung war erfolgreich und Optimus brachte Sam in einen nahegelegenden Wald. Doch Megatron attackierte Optimus aus dem Hinterhalt. Ein Kampf entbrannte. Da Megatron sich im Klaren war, dass Optimus ihm überlegen ist, rufte er seine Gefolgsmänner Starscream und Grindor zu Hilfe. Trotz der Tatsache, dass er ein mächtiger Decepticon war, nahm Grindor eine eher passive Haltung im Kampf an, da er sich klar war, dass Optimus ihm großen Schaden zufügen könnte. Er griff bevorzugterweise mit seinen Schusswaffen an. Jedoch sollte Grindor doch noch im Nahkampf aktiv werden. Nachdem Optimus Starscream mit dessen eigenen Arm außer Gefecht setzte, wollte Grindor Optimus endlich angreifen. Doch der Anführer der Autobots kam ihn zuvor und ehe Grindor sich versehen konnte, hing Optimus an dessen Rücken und und riss seinen Kopf entzwei. Der leblose Körper Grindors sackte schließlich zu Boden.

Da Optimus es als eine Leichtigkeit sah, Grindor zu besiegen, bezeichnete er ihn noch kurz nach seinem Tod als "Blechdose" und wandte sich den zwei noch lebenden Decepticons zu.

Waffen Bearbeiten

  • 2 in die Unterarme integrierte Maschinengewehre
  • ein wie eine Kreissäge wirkender Rotor, den er für den Nahkampf einsetzte

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki