FANDOM


Grimlocks Tarnung ist die neunte Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Transformers: Robots in Disguise".

Grimlocks Suche nach einer passenden Tarnung läuft auf Hochtouren, als Quillfire zurückkehrt. Währenddessen stecken Bumblebee und Strongarm auf einem Abschleppplatz fest.[2]

HandlungBearbeiten

Auf dem Parkplatz eines Freizeitparks treten Bumblebee und Strongarm gegen den Silverhound an. Grimlock, der wegen der Menschen sich nicht in ein Auto oder in ein anderes Fahrzeug transformieren kann, kann sich nicht länger im Hintergrund halten, als der Decepticon im Kampf die Oberhand gewinnt und gerät somit ins Augenmerk der Kinder des Freizeitparks.

Nur mit einer faulen Ausrede von Strongarm kann Grimlock aus dem Park gelangen. Später auf dem Schrottplatz stellt Bee die Regel auf, dass Grimlock nie wieder auf Missionen mitkommen sollte, bei denen Menschen ihn sehen könnten. Fixit ist von der Idee nicht allzu sehr begeistert und verschafft dem Dinobot ein neues Kostüm als Monsterkran, während die beiden anderen Autobots das Signal von Quillfire in Crown City verfolgen. Dieser ist im Auftrag von Steeljaw mit seinen zwei Mini-Cons Back und Forth unterwegs Bauteile für ein Raumschiff zu stehlen.

Durch die abgeworfenen und giftigen Stacheln des Cons werden die zwei jedoch getroffen und können sich weder wieder zurück in ihren Roboter-Modus transformieren noch sich bewegen und werden von den örtlichen Abschleppdienst auf einen Abstellplatz transportiert. Als Denny Clay und Russell Clay die beiden befreien wollen, machen sich Fixit und Grimlock in ihrem neuen Tarnmodus auf den Weg zu Quillfire, der weiterhin versucht die nötigen Bauteile zu sammeln.

In einer Lagerhalle kommt es zum Kampf zwischen den drei Autobots und den drei Decepticons. Der Dinobot kann letztendlich Quillfire besiegen. Da Bumblebee Grimlock vorerst auch in dem monströsen Outfit nicht bemerkt und die Menschen von Crown City ihn als Kran und nicht als riesigen Dino-Roboter sehen haben hebt er seine Regel wieder auf.

CharaktereBearbeiten

Autobots Decepticons Menschen


ZitateBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Als die Stacheln von Quillfire Bumblebee und Strongarm trafen sind bei ihnen keine Halluzinationen oder sonstige Nebeneffekte des Giftes zu erkennen wie es in der Folge Bumblebee im Wunderland der Fall war. Als Russell die Stacheln aus den beiden Autos zieht und die beiden Transformer sich wieder transformieren zeigen sie keinerlei Anzeichen von Beschädigungen oder Spuren der Stacheln.
  • Hank und Butch waren auf dem Carnevalsplatz zu sehen. Hank sah Grimlock schon einmal auf dem Schrottplatz in der Episode Ungeahnte Fähigkeiten und erkannte den Dinobot nicht wieder.
  • Auf dem Abstellplatz steht neben Strongarm ein Auto, das den gleichen Vehiconmodus wie Knock Out aufweist. Strongarm erwähnte, dass sie lieber nicht neben einem ehemaligen kriminellen stehen würde und weist daraufhin, dass Knock Out früher mal ein Decepticon war.
  • Grimlock hat den gleichen Vehiconmodus wie Grimlock aus der Transformers: Robots in Disguise 2001.

PreviewsBearbeiten

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sendetermine auf news.tfw2005.com
  2. "Impounded" auf fernsehserien.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki