FANDOM


Der fremde Planet 1 (US-Titel Beast Wars 1) ist die erste Folge der ersten Staffel von der Serie Beast Wars: Transformers. Der fremde Planet 1 wurde von Bob Forward verfasst. In den USA wurde die Folge zu ersten Mal am 16. September 1996 im Fernsehen gesendet. In Deutschland wurde die Folge am 28. März 1998 auf RTL 2 ausgestrahlt.

Handlung Bearbeiten

Ein Raumschiff der Maximals verfolgt eines der Predacons. Es kommt zum Kampf zwischen den beiden Raumschiffen. Optimus Primal befiehlt, dass die CS-Transportern von Raumschiff absprengen sollen. Dann stürzen beide Raumschiffe auf die Oberfläche der prähistorischen Erde. Nachdem Aufprall fragt Megatron den Bordcomputer, ob es hier Energon gäbe. Der Bordcomputer informiert ihn darüber, dass es zu viel Energon auf diesem Planeten gäbe, sodass es einen ganzen Roboter zerstören kann. Beide Raumschiffe scannen die Lebensformen des Planeten, damit sie die als Alternativ-Modus verwenden können, um nicht von dem Energon zerstört zu werden. Die Predacons scannen einen Raptor, T-Rex, Wespe, Spinne und einen Skorpion. Die Maximals scannen ein Nashorn, Gorilla, Ratte und einen Gepard. Optimus Primal stellt fest, dass sie auf einem ungewöhnlichen Planet wären. Währenddessen fordert Dinobot, da er Megatron für einen unfähigen Anführer hält da es diesem nicht gelungen war die Maximals zu vernichten und die Predacons zum Planeten Erde zubriegen - er weiß nicht das es sich bei diesem Planeten um die prähistorischen Erde handelt-, Megatron zum Kampf heraus und der

Auf dem Weg zu Cheetor.jpg

Optimus Primal, Rhinox und Rattrap auf dem Weg zu Cheetor.

Gewinner darf die Predcons anführen. Überraschend kommt Scorponok und schießt Dinobot ab, welcher weg fliegt. Nachdem Optimus Primal zwei Tiger gesehen hat, will sich Cheetor beweisen, dass er schneller als ein Tiger ist und rennt weg. Optimus befiehlt Cheetor sofort zurückzukommen, aber das Energon so stark ist, bricht die Verbindung nach 100 Metern ab, sodass Cheetor ihn nicht hören kann. Dann sieht Cheetor Waspinator. Es kommt zu einem Duell. Die Maximals auf den Weg dorthin. Cheetor wird von Waspinator am Bein getroffen und Cheetor springt hinter einen Felsen. Cheetor will zurückschießen, aber die Schießwaffe funktioniert nicht mehr. Der Anführer Optimus Primal befiehlt, dass er in Deckung gehen soll. Auf dem anderen Felsen stehen die Predacons, welche die Maximals angreifen wollen. Optimus Primal sagt zu Megatron, dass sie nicht gegen einander kämpfen sollte, da zwischen Maximals und Predacons seit langer Zeit Frieden herrschte würde. Megatron entgegnet, dass vielleicht von der Seite der Maximals frieden herrschte, aber nicht von der Seite der Predacons, da diese nur den richtigen Augenblick abgewartet haben, um die Maximals anzugreifen. Von Cheetor geht die Schießwaffe wieder und er schießt gegen Megatron. Es transformieren sich die Mitglieder von beiden Seiten und es kommt zum Kampf. Cheetor wird getroffen und er steckt hinter einen Felsenen fest. Optimus Primal hilft Cheetor rauszukommen. Dann begeben sich die Maximals den Rückzug. Das Energon setze ein und die Predacons können sie nicht verfolgen. Sie müssen sich wieder in ihren Alternativ-Modus transformieren. Als die Maximals vor ihrem Raumschiff ankamen, versperrt Dinobot den Weg dort rein und forte Optimus Primal zu einem Kampf heraus. Der Gewinner darf dann der Anführer der Maximals sein.

Dramatis personae Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Vorlage:Navigationsleiste

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki