FANDOM


Der Resonanz-Blaster ist die vierzehnte Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Transformers: Prime".


HandlungBearbeiten

Trotz dessen, dass Ratchet diverse Vorurteile über Wheeljacks Verhalten und Persönlichkeit hegt, schließt er sich mit dem Schrotter zusammen. Gemeinsam machen sie sich mit dem Jackhammer auf die Suche nach einem Relikt und nicht nur die beiden sind nach der mächtigen Waffee hinterher, sondern auch Soundwave, der Laserbeak dazu aussendet das Flugschiff zu beschädigen.

Nach einem intensiven Luftkampf gelingt es Wheeljack Laserbeak zu Fall zu bringen. Das Team teilt sich auf und während Wheeljack und Soundwave um den Resonanz-Blaster kämpfen, schleußt Ratchet mit der Hilfe von Rafael Esquivel einen in einer Bombe versteckten Virus ein, der die iakonische Datenbank der Nemesis kopieren soll.

Bei dem Versuch Soundwave zu besiegen kann der Schrotter zwar das Visier des Kommunikationsoffizieres beschädigen, doch das Relikt fällt in die Hände des Decepticons, der zugleich seine Drone wieder aufsammeln will.

Gerade als der Upload des Virus in Laserbeak vollendet ist, gelangt Soundwave an den Ort des Geschehens, kann aber Ratchet nicht orten oder entdecken und zieht sich zurück. Auf der Nemesis berichtet Megatron von dem derzeitigem Status der vier Relikte. Im Gegensatz zu Soundwave konnte sich Starscream vor Dreadwing den Arpex-Armor schnappen und auch Knock Out scheiterte im Versuch das Relikt aus New York zu sichern.

Die Decepticons bemerken erst bei der Untersuchung von Laserbeak die Granate, doch können den Virus nicht entdecken. Dadurch wird die gesamte iakonische Datenbank auf den Rechner der Autobotbasis kopiert. Als Ratchet Bulkhead erzählen will, was er erlebt hat, stürzt dieser nur noch mit letzter Kraft durch das Portal in die Basis und trägt deutliche Verletzungen mit sich.

CharaktereBearbeiten

Autobots Decepticons Menschen

ZitateBearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki