FANDOM


Decepticons Attack ist die dreizehente Folge und letzte Folge der Webserie Transformers: Cyber Missions. Decepticons Attack ist auf der Internetseite von Hasbro in englischsprachiger und in spanischsprachiger Version erschien.

Handlung Bearbeiten

Megatron und das Hologramm von Sideswipe

Megatron redet mit dem Hologramm von Sideswipe.

Die Autobots haben ein Hologramm von Soundwave, in einen Zug plaziert, um die Decepticons damit in eine Falle zu locken. Nachdem der Zug durch in ein Eisenbahntunnel gefahren ist, bringt Megatron den Zug zum entgleisen. Dann kommen die Decepticons Bludgeon, Mindwipe, Barricade und Starscream und einge von ihnen, welche auf den Befehl von Megatron, das Dach und die beiden Wände des Zuges abheben. Dann findet Megatron das Hologram von Soundwave und sagt, dass seine Befreiung auf seiner Prioritätenliste hinter der Suche nach dem Allspark und Energon stehe. Dann tritt jedoch ein Hologramm des Autobot Sideswipe vor das Hologramm von Soundwave, welcher mitteilt, dass sie dieses wüßten. Megatron fragt, was das heißen soll und fährt mit seinem Schwert durch die beiden Hologramme. Sideswipe meint, das ein Hologramm von Soundwave nicht die Qualität vom echten Soundwave habe. Daraufhin stellt Megatron fest, dass dies eine Falle ist.

Optimus Prime vs Megatron (Decepticons Attack)

Optimus Prime kämpft gegen Megatron.

Darauf hin erwidert Optimus Prime er solle das als Einladung sehen, zu der er nicht nein sagen könne. Mit einem großen Sprung landet Optimus Prime neben Megatron und es gelingt Optimus Prime ihn nieder zu schlagen. Dann tauchen die Autobots Ironhide, Bumblebee und Ratchet auf und während Optimus Prime gegen Megatron kämpft, finden auch unter den anderen Autobots und Decepticons Zweiergefechte statt, so kämpft Ironhide gegen Starscream, Ratchet kämpft gegen Bludgeon und Bumblebee kämpft gegen Mindwipe. Nach einen Kampf gelingt es Optimus Prime Megatron zu besiegen, indem er ihn zu Boden schlägt, und Optimus Prime sagt zu Megatron, er hätte eine Allianz gründen sollen, so wie es die Autobots mit den Menschen getan haben, sie seien zwar im Vergleich zu ihnen klein, aber sie seien mutig. In diesem Moment werden die Decepticons von Panzern und menschlichen Soldaten umzingelt.

Autobot Logo (Decepticons Attack)

Das von Bumblebee in den Boden gestampfte Autobot Logo.

Megatron meint, dass dies nicht das Ende sei. Doch Optimus Prime entgegnet, dass dies sehr wohl das Ende sei und sagt zu Megatron, dass er ihn von diesem Planten verbannen würde und wenn er sich nicht fügen würde, dass er dann zerstört werden würde sowie dass das auch für jeden anderen Decepticons gelten würde. Doch Megatron meint zu Optimus Prime, dass er die Decepticons unterschätzten würde. Doch in diesem Moment ergreifen die Decepticons die Flucht - außer Megatron. Megatron schwört, dass er eines Tages dafür bezahlen würde, dann flieht er ebenfalls. Dann stampft Bumblebee groß das Logo der Autobots in den Boden, damit die Decepticons eine Erinnerung haben, die sie von weit weg sehen können.

Dramatis personae Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Barricade war zwar am Anfang der Folge zu sehen, doch sowohl als die Autobots gegen die Decepticons kämpfen, als auch als die Decepticons fliehen, ist er nicht zu sehen.

Weblinks Bearbeiten


Vorlage:Navigationsleiste

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki