FANDOM


Transformers prime breakdown by gravedigger68-d58ww3f

Breakdown

Breakdown​​ ist ein Decepticon. Er steht wie alle Decepticons loyal zu Megatron. Er ist außerdem der Partner und Begleitschutz von Knockout. Sein Erzfeind heißt Bulkhead.

Geschichte Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Die Energon-Erntekugel Bearbeiten

Breakdown erschien zum ersten Mal in der zehnten Folge in der ersten Staffel. Zusammen mit Knockout gelangte er zu Erde und fand Starscream. Ihre Aufgabe war, ein cybertronisches Relikt namens Energon-Erntekugel zu finden.

Operation: Breakdown Bearbeiten

Breakdown ortete ein cybertronisches Signal und verfolgte es zum Ursprungsort. Da die Autobots das Signal ebenfalls orteten, schickten sie seinen Erzfeind Bulkhead und die beiden kämpften. Ihr Kampf wurde aber aprupt beendet, als die MAC, eine Organisation, die die fortschrittliche Techno- und Biologie der Transformers verwenden wollten, beide mit einem Elektroschocker ausschaltete. Ihr Anführer Silas, der einst Colonel (Aussprache: Könel) Lilian Bishop gewesen war, befahl, den Beinahe-Sieger mitzunehmen, Breakdown. Sie wollten Breakdown auseinandernehmen und konnten auch sein Auge herausschneiden, alledings wurde Breakdown von Bulkhead gerettet. Sie kämpften gegen die MAC, die sich allerdings zurückzog, nahchdem Starscream mit Vehicons eintraf. Er verlangte, dass Breakdown wieder den Decepticons beitritt. Dies tat er auch und die Autobots zogen sich zurück.

Metallische Anziehung Bearbeiten

folgt

Die Prophezeiung erfüllt sich 3 Bearbeiten

Der Autobot Optimus Prime hat seine Erinnerungen verloren, nachdem er die Matrix der Führerschft gegen Unicron, den Vernichter eingesetzt hatte. Als Optimus, dort von Megatron als Orion Pax angesprochen, auf dem Kriegsschiff der Decepticons von Breakdown zum ersten Mal gesehen hatte, wollte er Optimus erledigen, aber Megatron sagte, dass Optimus jetzt zu den Decepticons gehört. Er wird aber später kuriert.

Staffel 2 Bearbeiten

Das Insecticon Bearbeiten

Breakdown und Dreadwing hatten von Megatron die Aufgabe erhalten, die spinnenartige Decepticon Airachnid zu töten, nachdem Soundwave den Beweis in Form einer Aufzeichnung Megatron erbrachte, dass sie Megatron verraten hatte. Airachned fesselte nach einem kurzen Kampf Dreadwing mit Spinnweben an einen Baum, der Breakdown anwies, ihn zu befreien, dieser war aber jetzt richtig wütend und wollte Airachned töten und verletzte sie. Aber er wurde von Airachnid überrascht und getötet. Die MAC fanden Breakdowns Leiche und wollten sie zur Forschung nutzen.

Der menschliche Faktor Bearbeiten

DerAnführer der MAC, Silas, wurde aufgrund schwerer Verletzungen in Breakdowns wiederaufgebauten Körper transplantiert und konnte Breakdowns Körper kontrollieren. KILAS, wie er sich nun nannte, tötete die, die die Transplantation durchgeführt hatten und suchte Megatron auf. Alle dachten, dass Breakdown wieder am Leben wäre, aber dies stimmt nicht, er wurde von Silas kontrolliert. KILAS bot Megatron an, ihm eine Art Massenvernichtungswaffen an, Projekt Damorkless, einen Satelliten, den Silas zu Lebzeiten konstuiert hat, der einen Strahl abfeuern konnte, der einen Transformer mit einem Treffer zerstören kann. Dieser konnte allerdings nur mit einem Code kontrolliert werden konnte, den Soundwave aus dem ehemaligen Kontollzentrum herunterladen musste. Allerdings bekamen die Autobots davon Wind und versuchten, Soundwave aufzuhalten. Später kämpfte KILAS gegen den Bulkhead, der aber geschwächt war, KILAS war stärker als Bulkhead, aber ein andere Autobot namens Smokescreen half Bulkhead, um KILAS aufzuhalten, gemeinsam konnten sie KILAS besiegen. Im Decepticon-Raumschiff wurde er von Megatron für nutzlos befunden und Megatron befahl Knockout, ihn am Sezier-Tisch zu untersuchen.

Staffel 3: Beast Hunters Bearbeiten

Durst Bearbeiten

Starscream und Knockout führten zusammen ein Experiement mit Breakdown durch. Sie iniziierten ihm ein Dosis Synthetisches Energon, vermischt mit Dunklem Energon. Dieses zehrte jedoch die Energon-Reserven von KILAS komplett auf und sorgte dafür, dass er sich in eine metallene Mischung aus Zombie und Vampir verwandelte. Er versuchte, so viele Vehicon-Soldaten wie möglich auszusaugen und sie damit ihm gleichzumachen. Megatron bekam natürlich Wind davon und befahl den Truppen, die Mutationen bei Sichtkontakt zu vernichten. Starscream und Knockout sollten sich um KILAS kümmern. In seinem Wahnsinn befreite KILAS Airachnid aus ihrer Stasis, die ihm dann das Spark herausschneiden wollte, aber Silas' Oberkörper dort fand. Dann dankte Silas Airachnid, dass er sie befreit hatte und starb. Airachnid sammelte die Insekticons, um Megatron zu terminieren. Aber Soundwave öffnete ein Weltraumbrückenportal nach Cybertron und sowohl die Insekticons als auch Airachnid wurden nach Cybertron befördert. Doch Airachnid hatte sich offenbar an Silas' Krankheit infiziert und saugte den Insekticons das Energon aus.

Hinter den Kulissen Bearbeiten

Bulkhead wird in Transformers Prime in der englischen Version von Adam Baldwin gesprochen. In der deutschen Version wird Breakdown von Christoph Banken synchronisiert.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki