FANDOM


Blurr (Animated)

Blurr

Blurr war ein Autobot-Geheimdienstagent und ein Mitglied der Cybertron Elitegarde.

Biografie Bearbeiten

Von der Cybertron Elitegarde bekam Blurr den Auftrag, Optimus Prime und sein Team und die Decepticons, die sich auf der Erde befanden, zu überwachen [1]. Doch auf der Erde kontrollierte ihn Master Disaster mit einem Teil des Allsparks. Master Disaster nutzte Blurr als Hauptattraktion für seine illegalen Autorennen. Doch als Sari Master Disaster den Teil des Allsparks wegnahm, hatte Blurr wieder selber die Kontrolle über sich selbst. Als kurz darauf Bumblebee von Blitzwing verfolgt wurde, sprang Blurr von einer Brücke direkt gegen den fliegenden Blitzwing, welcher daraufhin abprallte und gegen ein Gebäude flog. Blurr landete auf der Straße und fuhr weiter. [2] Später hatte Blurr ein Gespräch zwischen Megatron und einem Decepticon-Spion auf Cybertron abgefangen, in welcher es darum ging, dass Megatron Hilfe bei seiner Weltraumbrücke brauchte, mit welcher er und einige andere Decepticons nach Cybertron reisen und den Planten erobern wollten. Der Spion suchte ihm den raus, welcher sich am besten mit Weltraumbrücken auskannte, den Autobot Bulkhead. Blurr wollte verhindern, dass Bulkhead entführt wird. Doch als Blurr an dem Ort ankam, wo Bumblebee und Bulkhead gegen Megatron kämpften, schnitt Bumblebee Blurr den Weg ab, da Bumblebee dachte, Blurr wäre ein Verbündeter von Megatron. Blurr fuhr woanders hin und wurde von Bumblebee verfolgt. Bumblebee crashte Blurr gegen eine Laterne. Dann sahen sie beide, dass es Megatron gelungen war, Bulkhead zu entführen und dass Megatron diesen in das Decepticon-Hauptquartier auf der Erde flog. Dann meinte Bumblebee zu Blurr, Speedie solle mal was dazu sagen. Woraufhin Blurr sich transformierte und Bumblebee erklärte, dass er nicht Speedie sondern Blurr hieße und dass er ein Autobot-Geheimdienstagent sei und erzählte ihm desweiteren, warum er hier sei und von dem abgefangenen Gespräch zwischen Megatron und einem Decepticon-Spion. Dann erklärte Blurr Optimus Prime und seinem Team, dass er Megatrons Hauptquartier auf der Erde gefunden habe, dies habe er bereits der Elitegarde berichtet und um Unterstützung gebeten, doch er habe von der Elitegarde die Information bekommen, dass die Unterstützung sich verzögern würde, da die Truppen der Autobots damit beschäftigt seien, gegen die Decepticon-Rebellen am Rand der Galaxie zu kämpfen. Zudem berichtete Blurr Optimus und seinem Team, dass Isaac Sumdac den Decepticons bei dem Bau einer Weltraumbrücke helfen würde, mit welcher sie nach Cybertron wollen, während die Truppen der Autobots mit dem Kampf gegen die Decepticon-Rebellen am Rand der Galaxie beschäftigt seien. Weiter berichtete Blurr, dass Megatron aber Probleme bei Bau seiner Weltraumbrücke bekommen habe und deshalb den größten Weltraumbrückenexperten, Bulkhead, entführt. Nachdem Blurr fertig berichtet hatte, gab Optimus Ratchet den Befehl, das Schiff der Autobots online zu bekommen. Dann fuhren Blurr zusammen mit Optimus Prime und dem Rest seines Teams zu Megatrons Hauptquartier. Als in Megatrons Hauptquartier ankamen, wurden sie von Blitzwing und Lugnut angegriffen. Nach einem Kampf zwischen Optimus Prime und seinem Team und den beiden Decepticons, legte Blurr Blitzwing und Lugnut Starrefesseln an. Dann gingen Blurr und Optimus Prime sowie sein Team zu Megatron und den beiden Constructicons Mixmaster und Scrapper. Blurr und Bumblebee wurden von Scrapper gepackt und Mixmaster schoss mit Zement auf die Füße vom Optimus Prime und Prowl. Dann kamen Starscream und mit ihm einige seiner Klone [1] und gemeinsam griffen sie Megatron an. Bumblebee und Blurr konnten sich aus Scrappers Griff löschen und Optimus Prime befreite sich aus dem Zement und befreite dann Prowl. Als Blurr einem von Starscreams Klonen Starrefesseln anlegte, flog ein weiter Klon von Starscream, an welchen viel Zement klebte, gegen Blurr und den anderen Starscream Klon, welcher dann an dem Zement festklebte. Dann flogen sie alle drei durch die Weltraumbrücke. [3]

Nachdem Blurr durch die Weltraumbrücke – durch Zement an zwei Klone von Starscream geklebt – gereist war, befanden sie sich in einem Asteroidenfeld. Einer der beiden Klone brachte den Zement mit seiner Waffe zum explodieren und sie waren so nicht länger aneinander geklebt. Blurr, welcher so schnell laufen konnte, dass er dies auch im Weltraum machen konnte, rannte dann in Richtung Cybertron. Doch er wurde von einem Klon von Starscream verfolgt, als dieser aber in Berührung mit den Fuß von Blurr kam, wurde dieser weit weg in die andere Richtung geschleudert. Als Blurr auf Cybertron angekommen war, berichtete Blurr, was er Neues wusste, Longarm Prime – welcher ein Spion der Decepticons war. Blurr berichtete, dass er ein Gespräch zwischen Megatron und einem Spion auf Cybertron abgefangen hatte sowie dass die Stimme des Spions nicht Wasps Stimme war, welcher angeblich ein Spion der Decepticons sei. Nachdem Blurr fertig berichtet hatte, fragte ihn Longarm Prime, ob er noch jemandem – außer ihm – über diese neuen Erkenntnisse informiert hatte. Blurr sagte, da er dazu keinen Befehl bekommen habe, habe er dieses auch nicht getan. Woraufhin Longarm Prime entgegnete, dass dies gut sei. Dann versuchte Longarm Prime, Blurr zu töten. Blurr gelang es jedoch, ihm zu entkommen und er lief in einen Gang, welcher an den Raum anschloss. Dann rannte Blurr in weiteren Gängen, die an die vorigen Gänge anschlossen. Bis Shockwave, in welchen sich Longarm Prime transformiert hatte, die beiden Ausgänge des Ganges, in welchem sich Blurr befand, mit einer Steuerung schloss. Jetzt war Blurr eingesperrt. Shockwave programmierte die zwei Türen der Ausgänge so, dass sie sich immer weiter auf Blurr zu bewegten. Blurr versuchte noch, sie davon abzuhalten, doch es gelang ihm nicht und so wurde er von den beiden Türen zerquetscht, welches er nicht überlebte. [4]

Hinter den Kulissen Bearbeiten

Wie der G1 Blurr wird der Animated Blurr in Englisch von John Moschitta gesprochen. In Deutsch wird der Animated Blurr von Gerald Schaale synchronisiert.

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Weltraumbrücke 1
  2. Schneller als der Wind
  3. Die Weltraumbrücke 2
  4. Transwarped

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki