FANDOM


Beast Machine Logo

Logo von Beast Machines: Transformers

Beast Machines: Transformers eine US-amerikanische CGI (Computer Generated Imagery) Serie aus dem Jahre 1999. Die Serie ist eine Fortsetzung von Beast Wars: Transformers. Beast Machines wurde wie sein Vorgänger von Mainframe Entertainment produziert. Zur Serie wurden 2 Staffeln mit insgesamt 26 Folgen produziert. In Deutschland wurden beide Staffeln vertont und ausgestrahlt und ist somit die einzige Transformers-Serie, welche vollständig in deutsch vertont wurde. Beast Machines lief in Deutschland auf dem Bezahlsender K-Toon ausgestrahlt. In Deutschland wurden im Jahr 2007 beide Staffeln der Serie auf zwei DVD Boxen veröffentlicht. Während man in den USA die Charaktere, die bereit in Beast Wars: Transformers vorkamen, mit den Synchronsprechern aus der Vorgängerserie besetzt hatte, wurden jedoch in Deutschland alle Charaktere mit neuen Sprechern besetzt. Im Gegensatzt zu allen bisher erschienen Transformers-Serien wurde für Beast Machines kein neues Titellied geschrieben, sondern man verwendete das bereits erschienen Lied Phat Planet von Leftfield. Ursprünglich war geplant, dass Beast Machines in Transformers: Transtech forgesetzt werden sollte, jedoch wurde diese nie produziert.

Zu Beast Machines: Transformers wurden verschiedene Produkte entwickelt:

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki