FANDOM


Bumblebee: Grimlock, sieh mal, ich habe hart darum gekämpft das du Teil des Teams wirst, aber Scowl ist anders als du, er ist ein brutaler Verbrecher!
Grimlock: Er ist mein Freund! Er würde niemanden etwas zuleide tuen, er hat's mir versprochen!
-

Ähnlich anders/Ähnlich und doch anders ist die zweiundzwanzigste Episode der ersten Staffel der TV-Serie "Transformers: Robots in Disguise".

In dieser Episode begegnet Grimlock einen weiteren Dinobot namens Scowl.

HandlungBearbeiten

Während Russell Clay davon genervt ist in fast jeder Nacht durch das laute Schnarchen seines Vaters geweckt zu werden und dadurch Denny nun versucht seinem Sohn einen eigenen Wohnwagen zu bauen, ist Grimlock als Außenpatrouille eingestellt worden. Dieser langweilt sich, da sich keinerlei Decepticon-Signale melden und er vermisst die alten Zeiten Sachen zum Spaß kaputt gemacht zu haben.

Er entdeckt an einem Stadion im Wald einen Dinobot namens Scowl und hilft ihm dabei das Stadion zu zerstören und lässt ihn als "Dinobotkumpel" danach laufen, da Scowl ihm verspricht keinerlei Menschenleben zu gefährden. Als Grimlock wieder zur Basis zurückkehrt schwindelt er und gibt vor keinen Decepticon gesehen zu haben.

Jedoch kann Fixit ein Signal eines Cons in den Wäldern ausfindig machen, das Grimlocks Aussage widerspricht. Er korrigiert sich und klärt auf zu einen Dinobot gesehen zu haben und ihn absichtlich laufen zu lassen.

Da Scowl früher zusammen mit Thunderhoof gearbeitet hat erhoffen sich die Autobots durch die Verbindung den Rest von Steelsjaws Bande in die Finger zu bekommen. Sie machen sich gemeinsam auf den Weg, während Russell und Fixit nicht wie üblich in der Zentrale sich aufhalten, sondern versuchen wollen in den von Denny für Russell gekauften Wohnwagen zu stürmen, um zu sehen wie schlimm die Lage ist und wie sehr Denny den Wohnwagen in seinem Stil umbaut.

Auf dem Weg zum Decepticon schlägt Grimlock Bumblebee vor ein Mentor für den neuen Dinobot zu sein, doch Bumblebee lehnt ab, da er laut Vorstrafenregister keinerlei Besserung erkennen kann. Plötzlich greift Scowl aus unbekannten Gründen das Team an und hinterlässt bei seiner Flucht eine Schneise der Verwüstung. Bis zu einem menschenleeren Durchgangsbahnhof verfolgen sie den Dinobot und bekämpfen ihn. Grimlock, der abermals versucht seinen Freund davon zu überzeugen ein Autobot zu werden, gelingt es nicht Scowl aufzuhalten.

Währenddessen fährt ein weiterer Zug auf den Bahnhof zu, doch der Weg wurde von Scowl zertrümmert. Das Team versucht den Zug aufzufangen und leitet ihn lässt ihn auf ein weiteres Gleis fahren, damit er wieder zum vorherigen Bahnhof zurückfahren kann. Scowl kann in der Zeit fliehen, während Denny es einsieht zusammen mit seinem Sohn an dem neuen Wohnwagen zu bauen.

Der Dinobot-Decepticon erreicht derweil ein Wellnesshotel und fängt an Chaos anzurichten. Als die Autobots erscheinen verwickeln sich Grimlock und Scowl in einen weiteren Kampf aus dem Grimlock als Sieger hervorgehen kann und Scowl in Stasis versetzt. Wieder in ihrer Basis angekommen stellen die Bots erstaunt fest, dass Russell, Denny und Fixit zu Dennys alter Lieblingsmusik tanzen und von dem ganzen Ärger mit Scowl nichts mitbekommen haben.


CharaktereBearbeiten

Autobots Decepticons Menschen

ZitateBearbeiten

  • Drift: "Und ein Mentor zu sein bringt durchaus auch Schwierigkeiten mit sich."
  • Jetstorm: "Ich glaube der Meister spricht von dir Slipstream."
  • Slipstream: "Ganz klar hat er von dir gesprochen, Jetstorm!"

TriviaBearbeiten

PreviewsBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki